Anlagenbau


Unsere Erfahrungen im Anlagenbau reichen von Produktionslinien für Wasch-maschinen und Geschirrspüler bis hin zu Versand- und Logistikzentren.

Gerade in der Förderlogistik solcher Anlagen entwickelt das objektorientierte Konzept unseres Softwaresystems seine ganze Leistungsfähigkeit. Standardobjekte für Verteiler, Weichen, Hubstationen, Stopper, Identsysteme, Scanner etc., werden je nach Bedarf einfach und effizient in die Anlagensoftware eingebunden. Der Datentransfer erfolgt durch standardisierte Datenstrukturen die Teil eines jeden Objektes sind. Dadurch ergeben sich einfache und übersichtliche Datenwege die ein Höchstmaß an Datensicherheit gewährleisten.

Jedes Objekt verfügt darüberhinaus über integrierte Diagnosefunktionen, die neben einer gezielten Störungsdiagnose auch Leistungsdaten liefern. Dadurch können auch in komplexen Anlagen, Leistungsverluste, bis hinab zum einzelnen Stopper, einfach und schnell ermittelt werden.



(C) 2006 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken